Griessbrei mit selbstgemachter Mandelmilch

© Heinz Schaludek

Wohl eines der Gerichte, das man als Kind besonders gerne mochte. Zumindest war es bei mir so.
Wer will kann es durchaus als Mahlzeit vor dem Training oder einem Lauf nehmen. 
Mit 65% KH, 16% Eiweiß und wenig Fett eine durchaus gute Aufteilung.

Statt eines normalen Weizengrießes nehme ich aber lieber Hafer- oder Dinkelgrieß. Schmeckt genauso gut.
Für die Fertigstellung benötigst du nicht einmal 15 Minuten.


Zutaten für 2 Portionen:
  • 1/2 L selbstgemachte Mandelmilch (alternativ kann natürlich jede andere Milch genommen werden)
  • 80 g Grieß
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • Kakao
  • Zimt
  • selbstgemachte Marmelade
Die Milch und die Butter aufkochen lassen, danach das Salz und den Grieß langsam unterrühren und 2 - 3 min kochen lassen, bis eine schöne cremige Masse entstanden ist.
Grießbrei in einen Teller geben, Kakao drüberstreuen, mit Zimt dekorieren. Danach noch ein paar kleine Teelöffel Marmelade darauf verteilen.

Letzte Posts

Oma Kekse