Walnuss-Bananen-Brot



Hier einmal ein Bananenbrot, das von der klassischen Variante ein wenig abweicht, da es mit der Zugabe von Honig ein wenig süßer schmeckt.

Die Masse ist schnell angerichtet und innerhalb einer Stunde hat man eine wunderbar schmeckende Speise. Passt super zu Kaffee und Tee. 
Am besten schmeckt es mir mit selbst gemachter Marmelade.


Zutaten:
  • 190g Weizenvollkornmehl
  • 35g Hanfmehl
  • 20g Molkenproteinpulver
  • 2TL Weinstein Backpulver
  • 1/2TL Zimt
  • ein wenig Salz
  • 2 Eier
  • 40ml Hafermilch
  • 160g Honig
  • 2EL Leinöl
  • 2EL selbstgemachter Apfelmus
  • 2 reife Bananen
  • 30g Walnusskerne

Weizenvollkornmehl, Hanfmehl, Molkenproteinpulver, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermengen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Eine Brotbackform mit Backpapier auslegen.

Die Eier etwas schaumig rühren. Hafermilch, Honig, Leinöl und Apfelmus untermischen und gut verrühren. Danach mit der trockenen Masse vermischen.

Die Bananen zerdrücken und mit den zerkleinerten Walnusskernen in die Masse unterziehen und gut vermengen.

Danach alles in die Backform geben.

Das Brot ca. 50min backen (Zahnstocherprobe).

Auskühlen lassen und aus der Backform geben.



Letzte Posts

Oma Kekse